BTV- Judonachwuchs überzeugte in Bornheim/Alfter!

BTV- Judonachwuchs überzeugte in Bornheim/Alfter!

22 Medaillen für die Brühler Judoka!

Während sich die 4 BTV-Judoka Sandro Scholz, Maximilian Murawski, Caspar Golland und Ann-Sophie Stemplin mit WK-Trainer David Metzger bei den Deutschen Meisterschaften der U18 in Leipzig mit den „Besten in Deutschland“ maßen, stand der Judonachwuchs des Brühler TV bei den „Rhein-Sieg-Meisterschaften“ am Wochenende auf der Judomatte in Alfter. In dem über 350 starken Teilnehmerfeld präsentierten sich die jungen Judoka hervorragend!

Sandro Scholz (- 60kg) und Ann-Sophie Stemplin (- 63kg) erkämpften sich jeweils mit zwei Siegen einen Platz in den Top 10. Caspar Golland und Maximilian Murawski schieden nach einem Sieg leider vorzeitig aus.

In Alfter legten die Jüngsten (U10) am Samstag mit 2 x Gold und 3 x Silber vor. Anni Hemmerling und Franz Nettekoven standen ganz oben auf dem Podest. Zweite wurden Leonie Chamier und Florian Hombach bei ihrem ersten offiziellen Judoturnier. Der „Routinier“ Alexander Gulgorov heimste die meisten Siege ein, musste sich- nach 3 Siegen-  aber in dem TN-Feld von 15 Kämpfern im Finale geschlagen geben.

Der Sonntag endete noch vielversprechender. Hier siegten Mirella Golland und Mathea Ling im Finale nach 6 gewonnenen Kämpfen. Gregor Ling (-46kg) wollte seiner Schwester nicht nachstehen und erkämpfte, zusammen mit Maximilian Lorbach (-31kg), Luis Fangmann (-34kg), Alexander Retzlav (-37kg) und Raul Pedroso (-66kg) die 5 weiteren Goldmedaillen. Die erstplatzierten BTV’ler erreichten diese Erfolge mit insgesamt 18(!) Siegen.

10 weitere Namen wurden bei den Siegerehrungen mit dem Brühler Nachwuchs verbunden. Sophie Retzlav, Jannik Hanf, Lukas Klötzel, Michel Mattarei und Kilian Rose wurden auf Platz 2 geehrt.

Zita Havlicek, Jonas Nohl, Jona van Zyl, Felix Fehlker und Niklas Hantschke nahmen ihre Bronzemedaillen und Urkunden für Platz 3 entgegen.

Trainer Jan Metzger und Abteilungsleiter Hans-Werner Sinnwell betreuten an dem langen Wochenende die BTV-Kids. Aber sie bereuten keine Minute in der Judohalle bei 22 Erfolgen von insgesamt 29 Startern und Starterinnen. Am nächsten Wochenende starten gleich 35 Judoka zum „Rurauen Cup“ in Jülich.

BTV - Rangliste

Seit 1997 führt der Brühler TV eine interne Rangliste um die Kämpfer noch mehr zu motivieren und um feststellen zu können, welche Kinder und Jugendlichen zu den Leistungsträgern des Vereins zählen.

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de